Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, im Jahre 1900 von Hamburger Bürgern gegründet, ist mit 1.196 Sitzplätzen das größte Sprechtheater im deutschsprachigen Raum. In der Spielzeit 2013/14 übernahm die gefeierte Intendantin Karin Beier die Leitung des Hauses.

Im Deutschen Schauspielhaus arbeiten bedeutende Regisseure des europäischen Raumes, wie Katie Mitchell und Christoph Marthaler sowie ab der Spielzeit 2014/15 Frank Castorf, Rimini Protokoll und René Pollesch. Neben der Erkundung des klassischen Repertoires stehen neue Theaterformen, die Musik, Tanz, bildende Kunst, Wissenschaft, Dokumentation und Fiktion miteinander verbinden, auf dem Programm.


Kartentelefon: 040.24871-3
Mo-Sa, 10:00-19:00 Uhr.

Abo- und Kartenbüro
Kirchenallee 39, 20099 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00-19:00 Uhr, auch an vorstellungsfreien Tagen.

An Sonn- und Feiertagen ist das Kartenbüro drei Stunden vor Vorstellungsbeginn bis zum Beginn der Abendkasse (eine Stunde vor Vorstellungsbeginn) geöffnet. An vorstellungsfreien Sonn- und Feiertagen bleibt das Kartenbüro geschlossen.

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Kirchenallee 39, Hamburg

Tel. +49 40 248713

kontakt@schauspielhaus.de

Kartenansicht