monsun theater

monsun.theater

Das monsun theater besteht seit 1980 und ist somit das älteste Off-Theater Hamburgs. Es liegt im kulturell vielseitigen Stadtteil Ottensen im Bezirk Altona. Ab August 2015 ist Francoise Hüsges die neue Intendantin und Geschäftsführerin des monsun theaters. Sie tritt damit die Nachfolge der seit 1998 amtierenden Ulrike von Kieseritzky an, die im Juni 2015 ihren Rücktritt bekanntgab.

Der Fokus liegt auf Gegenwartdramatik aller Kulturen, Musik-, Jugend- und Kindertheater. Und am Sonntag gibt es einen Salon für Literatur und Musik quer durch alle Genres. Sehr beliebt sind vor allem die Eigenproduktionen des Theaters, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden und vor allem jungen Schauspieler/innen die Möglichkeit bieten, Bühnenerfahrung zu sammeln und sich auszuprobieren. Das monsun theater wurde bereits viermal mit dem Rolf Mares Preis ausgezeichnet.

In dem relativ kleinen Theatersaal können knapp 100 Zuschauer/innen Platz nehmen; ein weiterer Raum im Erdgeschoss kann außerdem privat gemietet werden und stellt eine ausgezeichnete Location für Festivitäten, eigene Aufführungen oder Geschäftstermine dar.

Der Theatersaal und das Foyer wurden 2005 mit finanzieller Unterstützung der Hamburger Bürgerschaft, der Kulturbehörde sowie des Eigentümers aufgestockt vollkommen neu gestaltet nach den Plänen des Architekten Ulf v. Kieseritzky.

Das monsun theater ist ein wunderbarer Ort, um Theaterstücke mit einem künstlerisch hohen Anspruch zu genießen und die besondere Atmosphäre des freien Theaters auf sich wirken zu lassen.

monsun.theater

Friedensallee 20, Hamburg

Tel. +49 40 3903148

info@monsuntheater.de

Kartenansicht