Altonaer Theater

Unter dem Motto "Wir spielen Bücher" hat sich das Altonaer Theater die thematische Auseinandersetzung mit literarischen Vorlagen und historischen Stoffen auf die Fahnen geschrieben. Bühnenerfolge wie „Der Hundertjährige…“ oder „Die Känguru-Chroniken“ haben mittlerweile Kultstatus erreicht. In der Theaternacht zeigt das Theater eine spannende Vorschau auf die Spielzeit 2017/2018 mit Ausschnitten aus u.a. dem Saisonauftakt "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war", aus dem Musical "Der bewegte Mann" sowie aus der ersten Regiearbeit von Ludwig von Otting, der den Familienspaß "Der Schrecken der Ozeane" auf die Bühne bringt.

    Das Programm:

  • 19:00 - 19:25 Uhr

    Der bewegte Mann - Das Musical (Altonaer Theater)

    Vor 30 Jahren feierten Ralf Königs Comics große Erfolge, Mitte der 90er Jahre landete Sönke Wortmanns gleichnamiger Film mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen einen Hit. Nun erobert die Komödie um Axel, Doro und Norbert die Theaterbühne: Mit spritzigen Texten, ohrwurmverdächtigen Melodien und viel Witz garantiert die Produktion ein frisches und unterhaltsames Musicalerlebnis der Extraklasse! Das Ensemble zeigt verschiedene Ausschnitte aus dem Musical, welches am 27. Oktober Premiere im Altonaer Theater feiert.

    Favorit

  • 19:30 - 19:55 Uhr

    Die Feuerzangenbowle (Altonaer Theater)

    Das Kultstück ist wieder da und feiert sein 20. Bühnenjubiläum : "Das Schönste im Leben", resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, "war die Gymnasiastenzeit". Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist "überhaupt kein Mensch, sozusagen". Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen!

    Favorit

  • 20:00 - 20:25 Uhr

    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Altonaer Theater)

    Der auch dem Hamburger Publikum sehr bekannte Schauspieler Joachim „Josse“ Meyerhoff zeigt in dieser zum Teil autobiographischen Geschichte auf hemmungslos unterhaltsame Weise, wie das Idyll der heilen und liebevollen Familie hinter der sichtbaren Fassade bröckelt...
    Das Ensemble um Jonas Anders, Kai Maertens und Robert Zimmermann zeigt Ausschnitte aus der Produktion, welche am Vortag Premiere feierte.

    Favorit

  • 20:30 - 20:55 Uhr

    Der bewegte Mann - Das Musical (Altonaer Theater)

    Vor 30 Jahren feierten Ralf Königs Comics große Erfolge, Mitte der 90er Jahre landete Sönke Wortmanns gleichnamiger Film mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen einen Hit. Nun erobert die Komödie um Axel, Doro und Norbert die Theaterbühne: Mit spritzigen Texten, ohrwurmverdächtigen Melodien und viel Witz garantiert die Produktion ein frisches und unterhaltsames Musicalerlebnis der Extraklasse! Das Ensemble zeigt verschiedene Ausschnitte aus dem Musical, welches am 27. Oktober Premiere im Altonaer Theater feiert.

    Favorit

  • 21:00 - 21:25 Uhr

    Der Schrecken der Ozeane (Altonaer Theater)

    Pirat Buckelbert Hansen erlebt mit seinem Raben Friedrich die tollsten Abenteuer. Wie es sich für richtige Freibeuter hört, machen sie gemeinsam mit ihrer Crew, darunter auch Klaus Störtebecker, die Meere unsicher, erfinden Seemannsspezialitäten wie den Hamburger Labskaus und suchen nach Gold und verborgenen Schätzen. Dabei sind ihnen Feinde, wie zum Beispiel die gefährliche Riesenkrake Charles sowie die unerbittliche Prinzessin Libella von Lissabon dicht auf den Fersen. Große und kleine Musical-Fans kommen bei diesem Stück voll auf ihre Kosten. Das Ensemble zeigt Songs und Szenen aus der ersten Regie-Arbeit von Ludwig von Otting.

    Favorit

  • 21:30 - 21:55 Uhr

    Die Feuerzangenbowle (Altonaer Theater)

    Das Kultstück ist wieder da und feiert sein 20. Bühnenjubiläum : "Das Schönste im Leben", resümiert die Herrenrunde um den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, "war die Gymnasiastenzeit". Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht, war nie auf der Penne, kennt weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt, ist "überhaupt kein Mensch, sozusagen". Eine Schnapsidee: Die gute alte Zeit soll auferstehen und er das Versäumte nachholen!

    Favorit

  • 22:00 - 22:25 Uhr

    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Altonaer Theater)

    Der auch dem Hamburger Publikum sehr bekannte Schauspieler Joachim „Josse“ Meyerhoff zeigt in dieser zum Teil autobiographischen Geschichte auf hemmungslos unterhaltsame Weise, wie das Idyll der heilen und liebevollen Familie hinter der sichtbaren Fassade bröckelt...
    Das Ensemble um Jonas Anders, Kai Maertens und Robert Zimmermann zeigt Ausschnitte aus der Produktion, welche am Vortag Premiere feierte.

    Favorit

  • 22:30 - 22:55 Uhr

    Der bewegte Mann - Das Musical (Altonaer Theater)

    Vor 30 Jahren feierten Ralf Königs Comics große Erfolge, Mitte der 90er Jahre landete Sönke Wortmanns gleichnamiger Film mit Til Schweiger und Katja Riemann in den Hauptrollen einen Hit. Nun erobert die Komödie um Axel, Doro und Norbert die Theaterbühne: Mit spritzigen Texten, ohrwurmverdächtigen Melodien und viel Witz garantiert die Produktion ein frisches und unterhaltsames Musicalerlebnis der Extraklasse! Das Ensemble zeigt verschiedene Ausschnitte aus dem Musical, welches am 27. Oktober Premiere im Altonaer Theater feiert.

    Favorit

  • 23:00 - 23:25 Uhr

    Der Schrecken der Ozeane (Altonaer Theater)

    Pirat Buckelbert Hansen erlebt mit seinem Raben Friedrich die tollsten Abenteuer. Wie es sich für richtige Freibeuter hört, machen sie gemeinsam mit ihrer Crew, darunter auch Klaus Störtebecker, die Meere unsicher, erfinden Seemannsspezialitäten wie den Hamburger Labskaus und suchen nach Gold und verborgenen Schätzen. Dabei sind ihnen Feinde, wie zum Beispiel die gefährliche Riesenkrake Charles sowie die unerbittliche Prinzessin Libella von Lissabon dicht auf den Fersen. Große und kleine Musical-Fans kommen bei diesem Stück voll auf ihre Kosten. Das Ensemble zeigt Songs und Szenen aus der ersten Regie-Arbeit von Ludwig von Otting.

    Favorit

  • 23:30 - 23:55 Uhr

    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war (Altonaer Theater)

    Der auch dem Hamburger Publikum sehr bekannte Schauspieler Joachim „Josse“ Meyerhoff zeigt in dieser zum Teil autobiographischen Geschichte auf hemmungslos unterhaltsame Weise, wie das Idyll der heilen und liebevollen Familie hinter der sichtbaren Fassade bröckelt...
    Das Ensemble um Jonas Anders, Kai Maertens und Robert Zimmermann zeigt Ausschnitte aus der Produktion, welche am Vortag Premiere feierte.

    Favorit

Shuttle-Bus: 401, 402

Kontakt

barrierefreier Zugang

Karte

Gehe zu "Meine Favoriten"