Schauspiel

Do 17.01.19 - 19:30 Uhr

Angerichtet

Theater an der Marschnerstraße

Premiere

Ein edles Restaurant. Zwei Brüder treffen sich mit ihren Frauen zum Abendessen. Der eine ist Politiker und hat gute Chancen, Ministerpräsident zu werden. Der andere war Lehrer und...
Ein edles Restaurant. Zwei Brüder treffen sich mit ihren Frauen zum Abendessen. Der eine ist Politiker und hat gute Chancen, Ministerpräsident zu werden. Der andere war Lehrer und musste wegen psychischer Auffälligkeiten aus dem Dienst ausscheiden. Die beiden Ehepaare haben Wichtiges zu besprechen. Man redet zunächst über das Essen, über Wein und Urlaubspläne und vermeidet das eigentliche Thema. Es dreht sich um die Söhne: Sie haben ein Verbrechen begangen.
Als Roman war Hermann Kochs „Angerichtet“ ein Welterfolg. Mit Richard Gere in der Hauptrolle wurde er unter dem Titel „The Dinner“ verfilmt. Und auch auf der Bühne hinterfragt dieser brillante Thriller unser aller Moralvorstellungen: Wie weit darf Elternliebe gehen? Und was bleibt von unseren Werten, wenn das abgrundtief Böse Einzug in den Alltag hält?

Veranstalter