Komödie

zurück

Maandschientarif

Vor drei Tagen hatte Cora den Sex ihres Lebens. Und das nicht mit irgendwem, sondern dem unheimlich gutaussehenden und erfolgreichen Dr. med. Daniel Hofmann. Seitdem fragt sie sich zwei Sachen: Wieso ist so ein Traummann überhaupt Single? Und: Warum ruft er nicht an? Lag es an der peinlichen ersten Begegnung? Waren die Abendessen etwa zu romantisch...
Vor drei Tagen hatte Cora den Sex ihres Lebens. Und das nicht mit irgendwem, sondern dem unheimlich gutaussehenden und erfolgreichen Dr. med. Daniel Hofmann. Seitdem fragt sie sich zwei Sachen: Wieso ist so ein Traummann überhaupt Single? Und: Warum ruft er nicht an? Lag es an der peinlichen ersten Begegnung? Waren die Abendessen etwa zu romantisch?
Für Cora und ihre beste Freundin Jo steht jedenfalls fest: Ruft der Mann nicht innerhalb der nächsten drei Tage an, war das für ihn nichts Ernstes. Und die drei Tage sind fast um. Cora bleibt nichts übrig, als sich die letzten Stunden abzulenken – das Telefon beobachtet sie mit Argusaugen. Daniel einfach zu vergessen, wie Jo es ihr rät, kann und will sie nicht. Und dann passiert etwas, womit Cora definitiv nicht gerechnet hat.

Eine niederdeutsche Komödie von
Ildikó von Kürthy/Friedrich Dudy/
Jürgen Witt
Regie: Carsten Hinz

Veranstalter

  • DSV - Deutsche Schauspiel Vereinigung von 1913 e.V.

Weitere Termine

Fr 04.02.22 - 19:30 Uhr

Theater an der Marschnerstraße

Premiere