zurück

Thalia Theater

Das Thalia Theater zeigt Ausschnitte der neuen Premiere und aus dem Repertoire. Das Café des Artistes sorgt für Ihr leibliches Wohl, im Foyer dreht sich das Glücksrad. In den Umbaupausen unterhält Sie der Kaufmännische Direktor Tom Till zusammen und Ensemblemitglied Tim Porath spielt Szenen aus „Einhandsegeln“.

    Das Programm:

  • 19:00 Uhr

    Einlass

    Einlass ins Haus und in den Saal. Das Thalia Theater begrüßt Sie während der Theaternacht auf der Großen Bühne, in den Foyers, im Kundenzentrum und im Nachtasyl

  • 19:00 Uhr

    Thalia Theater, Kundenzentrum

    Im Abobüro des Thalia Theater erwartet Sie eine Überraschung. Treten Sie ein, lauschen Sie unterschiedlichen Lesungen, kommen Sie mit uns ins Gespräch und fühlen Sie sich wohl in diesem besonderen Begegnungsraum!

    Im Abobüro des Thalia Theater erwartet Sie eine Überraschung. Treten Sie ein, lauschen Sie unterschiedlichen Lesungen, kommen Sie mit uns ins Gespräch und fühlen Sie sich wohl in diesem besonderen Begegnungsraum! ...

                                
  • 19:30 Uhr

    Begrüßung

    Thalia-Intendant Joachim Lux eröffnet die Theaternacht auf der Bühne und verrät Ihnen seine Programmtipps

  • 19:40 Uhr

    GRM Brainfuck

    Ausschnitt: Das sogenannte Musical von Sibylle Berg mit der Originalmusik von Ruff Sqwad Arts Foundation, UK. Regie Sebastian Nübling

  • 20:00 Uhr

    Talk unterm Dach

    Thalia Nachtasyl

    Theaternachtedition des Late-Night-Talkformats im Nachtasyl! Steffen Siegmund führt als Talkmaster durch die Irrungen und Wirrungen aktueller politischer Debatten und spricht mit Gästen über Spieltrieb, Politik und Gesellschaft.

    Theaternachtedition des Late-Night-Talkformats im Nachtasyl! Steffen Siegmund führt als Talkmaster durch die Irrungen und Wirrungen aktueller politischer Debatten und spricht mit Gästen über Spieltrieb ...

                                
  • 20:15 Uhr

    Mittagsstunde

    Ausschnitt: nach Dörte Hansens Roman über das fiktive norddeutsche Dorf Brinkebüll, das den Strukturwandel in der modernen Landwirtschaft in den 1960er Jahren erlebt. Regie Anna-Sophie Mahler

  • 20:45 Uhr

    Iphigenia Neu

    Exklusiver Einblick vor der Premiere: Wer ist Iphigenie heute, eine im Mythos verwurzelte Figur, die uns in so vielen Vexierbildern aus verschiedensten Jahrhunderten entgegenkommt? Kann sie sich emanzipieren vom Blick ihrer Autoren? frei nach Euripides, Goethe / von Joanna Bednarczyk. Regie Ewelina Marciniak

    Exklusiver Einblick vor der Premiere: Wer ist Iphigenie heute, eine im Mythos verwurzelte Figur, die uns in so vielen Vexierbildern aus verschiedensten Jahrhunderten entgegenkommt? Kann sie sich emanzipieren ...

                                
  • 21:20 Uhr

    Iphigenia Neu

    Exklusiver Einblick vor der Premiere: Wer ist Iphigenie heute, eine im Mythos verwurzelte Figur, die uns in so vielen Vexierbildern aus verschiedensten Jahrhunderten entgegenkommt? Kann sie sich emanzipieren vom Blick ihrer Autoren? frei nach Euripides, Goethe / von Joanna Bednarczyk. Regie Ewelina Marciniak

    Exklusiver Einblick vor der Premiere: Wer ist Iphigenie heute, eine im Mythos verwurzelte Figur, die uns in so vielen Vexierbildern aus verschiedensten Jahrhunderten entgegenkommt? Kann sie sich emanzipieren ...

                                
  • 22:00 Uhr

    Mittagsstunde

    Ausschnitt: nach Dörte Hansens Roman über das fiktive norddeutsche Dorf Brinkebüll, das den Strukturwandel in der modernen Landwirtschaft in den 1960er Jahren erlebt. Regie Anna-Sophie Mahler

  • 22:00 Uhr

    La Belle et la Bête

    Thalia Nachtasyl

    Im Nachtasyl erwartet die schöne BELLE eine traurige und angsteinflößende Kreatur: das Biest! Es werden magische Dinge passieren und großer Schrecken verbreitet.

  • 22:30 Uhr

    GRM Brainfuck

    Ausschnitt: Das sogenannte Musical von Sibylle Berg mit der Originalmusik von Ruff Sqwad Arts Foundation, UK. Regie Sebastian Nübling

  • 23:30 Uhr

    Party mit DJ

    Thalia Nachtasyl

Kontakt

barrierefreier Zugang

Karte Gehe zu "Meine Favoriten"