zurück

Ballettzentrum Hamburg

Im Ballettzentrum Hamburg können Sie der gesamten Ballettschule des Hamburg Ballett, von den Jüngsten der Vorschulklassen bis zu den Schüler*innen der Theaterklassen, beim Training über die Schulter schauen. Außerdem laden wir Sie dazu ein, bei unserem Outreach-Programm mitzumachen. Bei „Tanz mit“ und „Inside Out“ können Sie selbst die ersten Tanzschritte wagen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich willkommen!

    Das Programm:

  • 15:00 - 15:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Tanz für mich

    Ballettsaal WIGMAN

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ Wir sagen: „Ja!“ Die Ballettschule des Hamburg Ballett öffnet das Ballettzentrum, damit sich Jung und Alt den Sprung in die Welt des Tanzes zutrauen können. Erleben Sie leichte Aufwärmübungen und lernen Sie eine Choreografie aus dem Repertoire des Hamburg Ballett. Mach es zu Deinem – Das Tanz für mich-Programm. Keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich. Wir empfehlen bequeme, sportive Kleidung. Auf dem Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt.

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ ...

                                
  • 15:00 - 15:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal PETIPA

    Klassisches Balletttraining mit Damen und Herren der Theaterklasse VIII.

  • 15:00 - 15:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal NIJINSKY

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen der Ausbildungsklasse V.

  • 15:00 - 15:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal FOKINE

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen und Jungen der Ausbildungsklasse III.

  • 15:00 - 15:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal CRANKO

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen und Jungen der Ausbildungsklasse I.

  • 16:00 - 16:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Tanz für mich

    Ballettsaal WIGMAN

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ Wir sagen: „Ja!“ Die Ballettschule des Hamburg Ballett öffnet das Ballettzentrum, damit sich Jung und Alt den Sprung in die Welt des Tanzes zutrauen können. Erleben Sie leichte Aufwärmübungen und lernen Sie eine Choreografie aus dem Repertoire des Hamburg Ballett. Mach es zu Deinem – Das Tanz für mich-Programm. Keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich. Wir empfehlen bequeme, sportive Kleidung. Auf dem Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt.

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ ...

                                
  • 16:00 - 16:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal PETIPA

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen der Ausbildungsklasse VI.

  • 16:00 - 16:55 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal NIJINSKY

    Die Vorschulklassen präsentieren sich.

  • 16:00 - 17:00 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal FOKINE

    Klassisches Balletttraining mit Jungen der Ausbildungsklassen IV, V und VI.

  • 16:00 - 17:00 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal CRANKO

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen der Ausbildungsklasse IV.

  • 16:15 - 16:45 Uhr

    Spitzenschuhlager

    SPITZENSCHUHLAGER

    Die ehemalige Erste Solistin des Hamburg Ballett Elizabeth Loscavio zeigt die Besonderheiten von Spitzenschuhen.

  • 17:00 - 17:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Tanz für mich

    Ballettsaal WIGMAN

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ Wir sagen: „Ja!“ Die Ballettschule des Hamburg Ballett öffnet das Ballettzentrum, damit sich Jung und Alt den Sprung in die Welt des Tanzes zutrauen können. Erleben Sie leichte Aufwärmübungen und lernen Sie eine Choreografie aus dem Repertoire des Hamburg Ballett. Mach es zu Deinem – Das Tanz für mich-Programm. Keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich. Wir empfehlen bequeme, sportive Kleidung. Auf dem Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt.

    Nicht nur die Tanzprofis haben einen Platz in unseren Ballettsälen! Haben Sie jemals eine Ballettaufführung gesehen und sich gefragt: „Wie machen sie das nur?“ oder besser noch: „Könnte ich das auch?“ ...

                                
  • 17:00 - 18:00 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal PETIPA

    Damen und Herren der Theaterklasse VII geben Einblicke in Modern Dance.

  • 17:00 - 18:00 Uhr

    Ballettschule des Hamburg Ballett

    Ballettsaal NIJINSKY

    Klassisches Balletttraining mit Mädchen der Ausbildungsklasse II.

  • 19:00 - 19:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Inside Out

    Ballettsaal PETIPA

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren werden! Bei „Inside Out“ erlebt man eine Choreographie, indem man sie an der Seite von Tänzer*innen der Ballettschule des Hamburg Ballett mittanzt. Jede*r Teilnehmer*in bekommt Kopfhörer, über welche Aufgaben zum Mitmachen gespielt werden. Keine Tanzvorkenntnisse erforderlich. Mit Musik von Alva Noto & Ryuichi Sakamoto, Tool, Radiohead, Christian Scott aTunde Adjuah, Cibelle und Lianne La Havas; Tanzaufgaben vorgelesen von Dramaturgin Julia Schinke.

    Um die interaktive Performance bestmöglich erleben zu können, empfehlen wir bequeme, sportive Kleidung. Auf dem empfindlichen Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten ohne Pause.

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren ...

                                
  • 20:00 - 20:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Inside Out

    Ballettsaal PETIPA

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren werden! Bei „Inside Out“ erlebt man eine Choreographie, indem man sie an der Seite von Tänzer*innen der Ballettschule des Hamburg Ballett mittanzt. Jede*r Teilnehmer*in bekommt Kopfhörer, über welche Aufgaben zum Mitmachen gespielt werden. Keine Tanzvorkenntnisse erforderlich. Mit Musik von Alva Noto & Ryuichi Sakamoto, Tool, Radiohead, Christian Scott aTunde Adjuah, Cibelle und Lianne La Havas; Tanzaufgaben vorgelesen von Dramaturgin Julia Schinke.

    Um die interaktive Performance bestmöglich erleben zu können, empfehlen wir bequeme, sportive Kleidung. Auf dem empfindlichen Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten ohne Pause.

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren ...

                                
  • 21:00 - 21:45 Uhr

    Zum Mitmachen - Inside Out

    Ballettsaal PETIPA

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren werden! Bei „Inside Out“ erlebt man eine Choreographie, indem man sie an der Seite von Tänzer*innen der Ballettschule des Hamburg Ballett mittanzt. Jede*r Teilnehmer*in bekommt Kopfhörer, über welche Aufgaben zum Mitmachen gespielt werden. Keine Tanzvorkenntnisse erforderlich. Mit Musik von Alva Noto & Ryuichi Sakamoto, Tool, Radiohead, Christian Scott aTunde Adjuah, Cibelle und Lianne La Havas; Tanzaufgaben vorgelesen von Dramaturgin Julia Schinke.

    Um die interaktive Performance bestmöglich erleben zu können, empfehlen wir bequeme, sportive Kleidung. Auf dem empfindlichen Ballettboden wird barfuß oder auf Socken getanzt. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten ohne Pause.

    Ein Projekt der Tanzvermittlungsabteilung des Ballett am Rhein, „Tanz mit!“
    Entwickelt von Michael Foster

    Eine Tanzvorstellung ohne Publikum. Geht das? Nur, wenn die Zuschauer*innen selbst zu Akteuren ...

                                

Kontakt

Gehe zu "Meine Favoriten"